Jako Motorsport, Wehrberger Straße 7, 31840 Hessisch-Oldendorf, OT Fischbeck Tel.: 05152 / 8330, E-mail: jako-motorsport@t-online.de eMail from abroad: jako-motorsport@yahoo.com

Zylinderkopfarbeiten

JAKO MOTORSPORT ist auf unterschiedlichste Arbeiten an Zylinderköpfen spezialisiert.

Zylinderkopfarbeiten

01-zylinderkopfarbeiten

Auch ein in dieser Weise beschädigter Kopf lässt sich wieder instand setzen.

02-zylinderkopfarbeiten

Für die Schweißarbeiten wurden die alten Sitzringe entfernt.

03-zylinderkopfarbeiten

Brennraumkalotte mit Grundbohrungen der Sitze und Führungen wieder hergestellt.

04-zylinderkopfarbeiten

Fertig bearbeiteter Kopf.

05-zylinderkopfarbeiten

Diese Gussrohlinge neu gefertigter Königswellen Zylinderköpfe erhielt JAKO MOTORSPORT zur Bearbeitung.

06-zylinderkopfarbeiten

Nach Vermessen der originalen Köpfe wurden 3D CAD Zeichnungen und CAM Daten erstellt, anschließend alle Fräs- und Bohrarbeiten auf der CNC Fräsmaschine durchgeführt.

07-zylinderkopfarbeiten

Fertig bearbeitete Köpfe. Die Sitzringe sind aus zwei verschiedenen Berillium Legierungen angefertigt.

Zylinderkopf einer MV Agusta 675 – Anfertigung einer Ansaugbrücke zur Aufnahme von Keihin-Flachschieber-Vergasern. Die Querschnitte mussten homogen von rund auf oval gestaltet werden. Und das ohne Änderung der Querschnittsflächen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, mußten zusätzlich einzelne Formstücke angefertigt
und im Kopf formschlüssig eingesetzt werden.

81-zylinderkopfarbeiten
09-zylinderkopfarbeiten
10-zylinderkopfarbeiten
Koordinaten-Kopf-MV
11-zylinderkopfarbeiten

Zylinderkopf einer älteren Dreizylinder Laverda. Für gleiche Größe und Layout der drei Einlasskanäle wurden diese innen CNC gefräst.

12-zylinderkopfarbeiten

Zylinderkopf eines 1000er 2V Motors / Quetschfläche für Bohrung D 98 MM
(1078 ccm) angepasst – Einbau größerer Berillium Sitzringe für Ventilgrößen D 47/41 mm.

Jako Motorsport Zylinderkopfarbeiten

An diesem Kopf einer ST2 wurden die Ventilsitze bearbeitet. Die Zylinderdichtflächen sind per zirkularem Fräsen geplant worden.

14-zylinderkopfarbeiten

Bei Köpfen der Königswellen ist es oft ratsam der Einlassführung mehr Halt zu geben, insbesondere bei falsch vergrößerten Kanälen.

Abb. zeigt eine per Auftragsschweißen realisierte „ Führungsnase” ebenfalls wurde hier der Stehbolzenabstand auf 60 mm vergrößert.

ANFRAGEN
JAKO MOTORSPORT, Tel.: +49 (0) 5152 / 8330
E-Mail: jako-motorsport@t-online.de
E-Mail from abroad: jako-motorsport@yahoo.com

Copyright 2020 © JAKO MOTORSPORT